Smart Mobility – Nachhaltigkeit

/, Einsatzbereiche, Projekte, Referenzen/Smart Mobility – Nachhaltigkeit

Smart Mobility – Nachhaltigkeit

Ressourcen schonen

Der Klimaschutz sowie ein ressourcenschonendes Wirtschaften zählen zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Ein Umdenken zu mehr Nachhaltigkeit und Energieeffizienz wird durch den steigenden weltweite Energiebedarf, begrenzte Ölressourcen und strengere Umwelt- und Klimaschutzauflagen erzwungen. Im großen Stil ist dies mit enormen Anstrengungen verbunden. Neben dem Wandel des öffentlichen Bewusstseins äußert sich das u.a. in der Erarbeitung neuer Energie- und Verkehrskonzepte durch die Politik. Im Kern trägt jeder Schritt zum Schutz der Umwelt und zur Schonung der Ressourcen dazu bei, nachhaltiger zu wirtschaften.

Neue Technologien

Die Welt der Antriebstechnik befindet sich daher in einem tiefgreifenden Wandel. Gefordert sind Technologien, die ein Maximum an Effizienz mit einem Minimum an Schadstoffausstoß und Ressourcenverbrauch verbinden. Elektromobilität kann diese Anforderungen in besonderem Maße erfüllen.

nachhaltigkeit_01

Zukunftsfähige Mobilität

So steht die Entwicklung der Elektromobilität auch für die Bundesregierung im Fokus ihrer Politik. Sie hält es laut aktuellen Studien für möglich, dass die Elektromobilität eine umweltfreundliche und zukunftsfähige Mobilität ermöglicht. Gründe hierfür sind neben der Schadstoffreduktion auch die Reduzierung der Abhängigkeit von erdölbasierten Kraftstoffen, sofern der Strom für die Elektromobilität aus erneuerbaren Ener-giequellen kommt. Was ein erklärtes Ziel ist. So müsste z.B. für eine Million neuer E-Fahrzeuge nach Angaben neuerer Untersuchungen jährlich nur ca. 0,3 Prozent zusätzlicher Strom erzeugt werden. Deshalb wurde auch ein Bestand von einer Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen bis 2020 als Ziel ausgeben.

Multimodale Mobilität

Allen voran kommt der Minimobilität für die Kurzstrecke basierend auf Elektroantrieben ein hohe Bedeutung zu. Ihr gehört die Zukunft. Daher wird in urbanen Regionen beim Personenverkehr eine multimodale Mobilität als Standard gefordert. Darunter versteht man eine flexible und barrierefreie Kombination und Nutzung unterschiedlicher Verkehrsmittel. Durch die Verbreitung umfangreicher Mobilitätspakete sollen in Zukunft die generell gestiegenen Mobilitätskosten erheblich gesenkt werden indem viele verschiedene Verkehrsmittel mit Bausteinen kombiniert werden. Hierunter fallen beispielsweise Bike- und Car-Sharing, Mietroller, Mietwagen, Mitfahrdiensten, Lieferdiensten, Taxifahrten sowie Flugreisen und nicht zuletzt die Minimobilität für die letzten 5 Kilometer per Elektroroller oder Pedelecs.

2017-04-26T10:25:08+00:00